Basis Eintopf Schonkost

Zum Weiterlesen

l

Veröffentlichung

Mrz 4, 2021

Als Hundehalter braucht man hin und wieder schon einmal Schonkost für den Vierbeiner. Nach Durchfallepisoden, nach Übelkeit, Vergiftungen oder nach Operationen, zur Rekonvaleszenz, ……

Hier findet ihr unser Basis Rezept als Eintopf zubereitet. Viel einfacher geht es kaum.

Die Zutaten kann man überall erhalten und einen Topf haben die meisten auch.

Das Rezept kann selbstverständlich noch variiert und abgewandelt oder aufgepimpt werden, je nach Anforderung.

So kann eine Prise Salz dazu wenn der Durchfall sehr lange angedauert hat um den Natriumhaushalt wieder auszugleichen.
Geriebener Apfel ist ebenfalls nach Durchfall zuträglich.

Getrocknete Blaubeeren können auch helfen den Darm schnell wieder zu beruhigen.

Es könnte auch Kamillentee zugegeben werden, dies beruhigt die Magen- und Darmschleimhäute, Kamille ist blähungswidrig und krampflösend. Außerdem hilft er bei Übelkeit.

Nimmt man Lavendeltee hinzu kann dieser Appetitanregend sein und die Unruhe durch die Erkrankung abmildern.

Etwas zerstossener Kümmel dazu und die Rezeptur ist krampflindernd, keimhemmend und appetitanregend.

Geriebener Fenchel treibt die Gase aus und kann auch Krämpfe mindern.

Oftmals findet sich ein Anis-Kümmel- Fenchel Tee im Haus, dieser ist eine perfekte Ergänzung für das Basis Rezept bei Bauchschmerzen unbekannter Herkunft.

Wie ihr seht gibt es unendlich viele Hausmittel, die Euren Hund unterstützen können.

Bei Unklaren Beschwerden sollte IMMER ein Tierarzt aufgesucht werden, denn auch Durchfall/Erbrechen kann unendlich viele Ursachen haben. Letztlich ist es immer eine Überdosis von etwas womit der Körper gerade nicht zurechtkommt, der Körper möchte sich schnellstmöglich von „etwas“ befreien. Auch wenn er zwar nur sporadisch aber immer mal wieder auftaucht empfehle ich nach der Ursache zu suchen.

Wenn ihr aber z.B. vom Tierarzt ein paar Tage Schonkost verordnet bekommt, dann probiert den Basis Eintopf doch einmal aus. Ich freue mich über Eure Rückmeldungen.