Gesundheits- und Ernährungsberatung

Vorsorge ist Fürsorge

 

Dies ist das Grundprinzip der Gesundheitsberatung, wir möchten Dich dabei unterstützen, die Gesundheit Deines Hundes so lang wie möglich zu erhalten.

Jeder Hund ist einzigartig, mit spezifisch abgestimmter Ernährung kann man den Hund langfristig gesund erhalten, neue Vitalität wecken und ihn auch widerstandfähig gegen Erkrankungen machen.

Die Gesundheits- bzw. Ernährungsberatung ist nicht voneinander zu trennen, denn funktionale Lebensmittel ernähren den Hund und halten ihn gesund.
Auch bei Erkrankungen können wir die Gesundung über die Ernährung unterstützen und so die Rehabilitation beschleunigen.

Wünschen wir uns nicht alle einen lebendigen gut gelaunten Hund, der vor Lebensfreude nur so strotzt? Bestenfalls bleibt der Hund bis ins hohe Alter gesund und mobil, das ist unser Ziel.

Mit der Kraft der Pflanzenheilkunde können wir sehr viel tun, auch ein gesunder Darm steht im Fokus. Rund um das Hundeleben können wir immer wieder Impulse setzten, um die Gesundheit beizubehalten, statt auf eine Erkrankung zu warten.

Jede Lebensphase stellt andere Herausforderungen an den Hund – mit individuell angepasster Ernährung oder phytotherapeutischer Unterstützung ist es möglich, diesen Herausforderungen kompetent zu begegnen. Bei Erkrankungen arbeiten wir flankierend zu tierärztlicher Behandlung.

Gesundheit und auch die Ernährung beeinflussen zudem maßgeblich das Verhalten unserer Hunde, daher ist es bei verhaltensoriginellen Hunden immer angezeigt, die Ernährung anzupassen. Hier bin ich eine gute Ansprechpartnerin für Dich, durch meine Tätigkeit als Hundetrainerin habe ich einen allumfassenden Blick auf Deinen Hund.

Nicht jeder Hund ist gleich, daher muss auch seine Ernährung einzigartig sein.

In der Hundeernährungsberatung wird der Hund individuell angeschaut und die Ernährung optimal auf ihn abgestimmt. Es gibt unzählige Gründe, warum eine Ernährungsberatung sinnvoll sein kann:

  • Übergewicht oder Untergewicht
  • der Hund frisst das ihm angebotene Futter nicht
  • der Hund wird trotz großer Futtermengen nicht satt
  • der Hund ist erkrankt (Organerkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates)
  • dem Hund fehlt es an Vitalität
  • Du möchtest weg vom Industriefutter, weißt aber nicht
    genau, was Dein Hund braucht
  • Dein Hund hat eine Diätempfehlung vom Tierarzt bekommen

Phytotherapie/Pflanzenheilkunde

Die Grundlage unserer unterstützenden Arbeit ist eine funktionelle Ernährung.

Durch gezielt ausgewählte natürliche Nahrungsergänzungen
oder Heilpflanzen (Phytotherapie) unterstützen wir den Hund
auf vielfältige Weise.

Phytotherapeutika können bei fast allen Erkrankungen unterstützend eingesetzt werden.

Als Beispiel bei:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Magen-, Darmbeschwerden
  • Schmerzen
  • verschiedenen Entzündungen
  • Problemen der inneren Organe (Leber, Niere)
  • Unterstützend bei Herzerkrankungen

oder auch als Abmilderung von Nebenwirkungen durch Medikamentengabe

Darmsanierung

Ein weiterer Pfeiler der Gesundheitsberatung ist die Darmsanierung.

Der Darm ist ein wahres Superorgan. 80% des Immunsystem sitzen im Darm, daher ist es so essentiell, sich um die dort angesiedelten Bakterien gut zu kümmern.

Das Mikrobiom erfüllt vielseitige Funktionen. Es liefert wichtige Stoffwechselprodukte, schützt vor Pathogenen und steuert die Entwicklung des Immunsystems.
Störungen von außen (z.B. Antibiotika) ändern die mikrobiellen Gemeinschaften im Darm und können so unsere Gesundheit wesentlich beeinflussen. Eine Darmsanierung ist aktive Gesundheitsvorsorge.

Zur Analyse der Mikrobiotika arbeiten wir mit einem erfahrenen Labor zusammen. Nach Einsendung einer Kotprobe erarbeiten wir einen speziellen Plan zur Darmsanierung.

Schüßler Salze

Gerne berate ich Dich zum Einsatz von Schüßler Salzen bei Deinem Hund.

Diese Therapieform ergänzt einen funktionalen Ernährungsplan optimal, denn das Wirkprinzip nach Dr. Schüßler unterstützt den Körper darin, die Mineralstoffe besser aufzunehmen. Die Schüßler Salze geben den Zellen Impulse und bereiten diese optimal für die Aufnahme der Mineralstoffe vor, somit kommt der Mineralstoffhaushalt wieder in Balance.

Bei Erkrankungen kommt es zum Mineralstoffmangel in den Organen und Geweben im Körper, lange Zeit kann der Hundekörper das mit seinen Reserven ausgleichen, irgendwann jedoch zeigen sich erste Schwächen oder sogar Erkrankungen. Auch bei akuten Erkrankungen können die Schüßler Salze unterstützend eingesetzt werden, ich helfe bei der Auswahl der Salze.

Sprich mich gerne an.
Es handelt sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das naturwissenschaftlich/schulmedizinisch nicht anerkannt bzw. nachgewiesen ist.

So läuft eine Beratung ab:

Eine erste telefonische Einschätzung ist kostenfrei, danach erhältst Du einen Fragebogen. Wenn uns dieser ausgefüllt vorliegt, besprechen wir weitere Details.

Nachdem der Fragebogen uns erreicht hat, führen wir erneut ein Telefonat und Du bekommst einen mündlichen Kostenvoranschlag. Nun kommt es zum Versand der Rechnung, nach deren Gutschrift beginnen wir mit der Ausarbeitung des Futterplans.

Eine Ernährungs-/Gesundheitsberatung kann bundesweit durchgeführt werden, ein direkter Kontakt zum Hund ist nicht zwingend erforderlich. Je nachdem, welche Anforderung Du an uns hast. 

Deine Investition richtet sich nach Aufwand und liegt im Schnitt zwischen 45,00 (Darmsanierung) und 250,00 Euro (Beratung kranker Hund), je nach Aufwand. Laborkosten werden extra abgerechnet. 

Unsere  Gesundheitsberatung ersetzt  keinesfalls einen Besuch beim Tierarzt . Wir beraten nach bestem Wissen und Gewissen, unsere Vorschläge können ergänzend eingesetzt werden. Die Pflanzenheilkunde beruht auf Volks- oder Erfahrungsmedizin und ist teilweise wissenschaftlich nicht anerkannt. Die Ernährungsberatung erfolgt nach wissenschaftlichen Grundlagen und ist  unabhängig von Futtermittelherstellern.

Du möchtest den HundeHofHochstein unverbindlich kennenlernen oder ein Körbchen für Deinen Hund reservieren?

Dann kannst Du hier direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Betreuung der uns anvertrauten Hunde. Da dies viel Zeit in Anspruch nimmt und verschiedene Aufgaben nicht spontan unterbrochen werden können, bitten wir immer um eine Terminvereinbarung.