PARASITENSCHUTZ MIT AMIGARD

Die Repellierende Wirkung von Amigard

Im Gegensatz zu pharmazeutischen Produkten, die als Insektizide oder Akarizide wirken, tötet Amigard Spot-on die Parasiten nicht ab, sondern hält sie lediglich von ihren Wirten fern. Falls sich Parasiten bereits auf dem Wirt niedergelassen haben, werden diese binnen kurzer Zeit repelliert, da die Parasiten den Geschmack- und Geruch der Wirkstoffe von Amigard Spot-on als äusserst unangenehm empfinden.
In den meisten Fällen ist der abweisende Effekt so stark, dass die Parasiten davon abgehalten werden, den Wirt zu beißen. Repellentien haben eine doppelte Wirkung: Im gasförmigen Stadium wirken sie auf die Geruchssensoren des Parasiten, bei direktem Kontakt mit der behandelten Haut des Wirtes erfolgt zusätzlich die repellierende (abstoßende) Wirkung über den Geschmackssinn.
Bekanntermaßen verfügen Insekten über eines der sensibelsten sensorischen Systeme in der Natur. Insekten können Gerüche in geringsten Mengen über enorme Distanzen hinweg wahrnehmen. Die Entwicklung dieser sensorischen Fähigkeiten zur Wahrnehmung von bestimmten gasförmigen Stoffen dient den Insekten zur Nahrungsfindung (sprich Ortung der Wirtstiere bei Parasiten) und teilweise zur Paarung.
Repellentien machen sich die extrem hohe Empfindlichkeit von Insekten für bestimmte Stoffe zunutze.
Antiparasitäre Arzneimittel wirken systemisch.
Dabei werden insektizide Substanzen wie z.B. Fipronil, Methopren oder Selamectin in genügend hohen Konzentrationen in den Blutkreislauf des Hundes oder der Katze eingebracht. Während der Schutzdauer muss dabei der Konzentrations-Pegel des Insektizides genügend hoch gehalten werden. Sticht der Parasit und saugt Blut, so  vergiftet er sich dabei und stirbt ab. Amigard Spot-on dagegen wirkt rein äußerlich und entfaltet seine Wirkung von der behandelten Haut aus. Biozide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Die galenische Formel

SolNovas eigene, neuentwickelte, galenische Formel verleiht Amigard eine hohe Verträglichkeit und eine ausgedehnte Langzeitwirkung.
Die galenische Formel nutzt eine eigene Kombination von neutralen Trägerstoffen mit ausgezeichneter Spreitwirkung und hoher Verträglichkeit mit der Haut. Sie ist in Schlüsselländern zum Patent angemeldet (u.a.europ. Patentanmeldung Nr. 13001919.3) und in Deutschland bereits durch DBGM Nr. 20 2012 004 045.6 geschützt.
Die hohe und schnelle Spreizwirkung erhöht die Wirksamkeit der Aktivstoffe, da diese in relativ kurzer Zeit nach dem Auftragen vom ganzen Körper aus ihre Wirkung entfalten können.
Studien belegen eine bedeutende Wirkungssteigerung unseres patentierten Trägerstoffs im Vergleich zu den üblichen Systemen.
Die zweite wichtige Eigenschaft besteht in der Fähigkeit des Produktes, in die äussere Hautschicht (Stratum Corneum) einzudringen, wo es ein Reservoir bildet, welches die Substanz über einen längeren Zeitraum freisetzt und durch langsame Abgabe der Aktivstoffe eine konstante Wirksamkeit gewährleistet.
Besonderes Augenmerk wurde auch die möglichst hohe Verträglichkeit aller Inhaltsstoffe gelegt. Es wurden konsequent nur unbedenkliche Stoffe für die Rezeptur gwählt.
Der Trägerstoff setzt sich aus einer Kombination von Estern natürlicher Fettsäuren zusammen. Als pflegenden und hautberuhigenden Zusatz enthält das Produkt d-Panthenyl-triacetat, die öllösliche Form von Vitamin B. Dies ist ein wichtiger, pflegender Zusatz für durch vorbestehenden Parasitenbefall irritierte Haut. Auf den Einsatz weiterer Additive oder Konservierungsmittel wurde gänzlich verzichtet. Das Produkt enthält keine bekannten Allergene.

Wasserabweisend

Die Zusammensetzung wurde optimiert, um zu verhindern, dass das Produkt bei Regen oder Baden abgewaschen wird. Die Wirkstoffe, wie die Decansäure, aber auch die restlichen Komponenten, sind wasserunlöslich. Amigard ist daher äußerst beständig gegen Wasser.

Die Anwendung

Die Anwendung von Amigard Spot-on ist sehr einfach.
Brechen Sie die Pipette durch leichtes Biegen der Spitze auf. Teilen Sie das Fell Ihres Haustieres und tragen sie den gesamten Inhalt tropfenweise entlang der Wirbelsäule direkt auf die Haut auf – etwa alle 3 cm vom Schwanzansatz bis zum Nacken.
Nicht auf das Fell auftragen! Die Flüssigkeit nicht verreiben!
Wiederholen Sie die Amigard Spot-on Anwendung nach 3-4 Wochen.
Nicht im Bereich der Schnauze oder der Augen auftragen.
Nach der Anwendung die Hände waschen.

Sie können Amigard Spot on und Halsbänder bei uns erwerben. So ist ihr Hund bestens geschützt, während des Urlaubs und zuhause.