AUSBILDUNG ZUM HUNDEERNÄHRUNGSBERATER

Ein Ernährungsberater für Hunde sollte sich mit jeder Art der Fütterung, ob Fertigfutter (trocken oder nass), gebarft oder gekocht, auskennen. Nach diesem fünftägigen Seminar jeweils von 10-17 Uhr können Sie jedem Hund ein gesünderes Fütterungskonzept erstellen und Fertignahrungen objektiv bewerten.

Nur wenn Sie den Bedarf des Hundes kennen und wissen, welche Nähr- und Wirkstoffe Sie in welchem Futtermittel finden und das passende Verhältnis herstellen können, sind Sie in der Lage eine Ration optimal selbst herzustellen. Dazu gehört natürlich auch Fingerspitzengefühl und Erfahrung, um die vielfältigen Unterschiede resultierend aus Alter, Rasse, Temperament, Gesundheit usw. richtig bewerten zu können.
Als Hunde-Ernährungsberater können Sie Ihrem Kunden passende Futterpläne erstellen, ihn anleiten selbst zu barfen oder zu kochen und seine bisherige Ration zu berechnen.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an

  • Hundephysiotherapeuten/Osteopathen
  • Tierheilpraktiker
  • Tierarzthelfer/innen
  • Hundetrainer
  • Groomer
  • interessierte Hundebesitzer
     

Impressionen der Ausbildung zum Hundeernährungsberater

Datum:           17.04 - 21.04.2018
Ort:                HundeHofHochstein, 57548 Kirchen
Dozentin:       Heidi Herrmann
Uhrzeit:          10.00 bis 17.00
Preis:              495,00 € incl. umfangreichem Skript
Versorgung:   die Bewirtung ist nicht im Preis inbegriffen

weitere Informationen unter www.tierernaehrungsberater.de
Die Tagung findet im Schützenhaus in Freusburg statt, unweit des HundeHofHochstein. Idyllisch gelegen im Wald. Bei der Anfahrt einfach in Freusburg den Schildern "Schiessstand" folgen
Adresse: In der Burbach 11, 57548 Kirchen-Freusburg

Wir werden mittags gemeinsam bei einm Lieferdienst bestellen.

Das Schützenhaus bietet uns alle Vorteile, die man für ein Seminar mit Hunden benötigt.
Es ist direkt im Wald gelegen, Spaziergänge sind ohne Probleme jederzeit sofort möglich.
Der Parkplatz ist direkt vor der Tür (falls mal ein Hund im Auto warten muss).
Wir sind völlig ungestört von Publikumsverkehr und können in der Ruhe des Waldes lernen.
Vielen Dank an den Schützenverein Freusburg, das wir das tolle Haus nutzen dürfen.

Anmelden können Sie sich direkt HIER:http://tierernaehrungsberater.de/anmeldeformular

Inhalte der Ausbildung

Grundlagen Verdauungs-Physiologie, Nahrungs-Elemente

Welche Fütterung ist für den Hund artgerecht? Ist dies heute noch möglich?
Heißt artgerecht auch gesund? Was gibt es für Alternativen?
Warum überhaupt Nahrung? Was ist alles Nahrung?
Bedeutung und Aufgaben der Nährstoffe (Protein/ Aminosäuren,Fett/Fettsäuren, Kohlenhydrate / Zellulose / Stärke/Zucker...) 
Bedeutung und Aufgaben von Vitaminen und Mineralstoffen(Spurenelemente, Mengenelemente)

Die Verdauung
Säfte, Enzyme, Fermente, Bakterien - wo wirkt was?
Besonderheiten der Verdauung bei Hunden, Stoffwechselvorgänge : Fett, Protein, Wasser …· Trocken- Nassfutter, Selbstkochen, Zusätze
Nass- oder Trockenfutter, Vor- und Nachteile
Fertigprodukte – Anbieter – Qualitätsunterschiede
Was die Angaben auf der Verpackung über die Qualität des Inhaltes verraten
Gesetzlich vorgeschriebene, erlaubte, unerlaubte Deklaration
Futterzusätze / Nahrungsergänzungen
B.A.R.F. – und alles über Fleisch und Knochen
Fehlerquellen bei Rationsberechnungen: Sinn und Unsinn

Ernährungsbedingte Probleme und Krankheiten
Adipositas, Allergien, Appetitlosigkeit, Blähungen, Durchfall / Verstopfung, Erbrechen, Haut- und Haarprobleme, Gelenkprobleme, Magendrehung, Verwurmung, Zahnstein,

Besonderheiten der Ernährung von Zuchthündinnen
Kondition der Hündin vor einer Bedeckung
Nährstoffbedarf in den verschiedenen Phasen der Trächtigkeit und Laktation Geburtserleichterungen und praktische Fütterungstipps
Fertigfutter, Ergänzungsfuttermittel
Quantität und Qualität, Aufwertung der Rationen

Welpen
Entwicklung: Gewichtszunahme, Zufütterung, Absetzen
Überprüfung der Entwicklung durch eine Wachstumskurve
Überprüfung der Eiweißzufuhr und des Ca:Ph-Verhältnisses mithilfe von Computerprogrammen

 Angewandte Hunde-Ernährungsberatung
Wo stehe ich (Ausbildung, praktischer Erfahrung...)
Was brauche ich (Werbung, Technik …)
Erstellen eines Kundenblattes/Fragebogen
Beratung und Begleitung der Umstellung/Maßnahme
Persönliche Verantwortung - Ab wann zum Tierarzt?

Praktische Übungen
Auswertung von Etiketten Trocken -und Nassfutter
Praktischer Qualitätstest anhand mitgebrachter Produkte
Errechnen von Energiegehalten
Erstellen von BARF-Rationen
Erstellen von Rations-Wochenplänen für erwachsene Hunde und Welpen
Erstellung von Reduktionsplänen und -kurven
Erstellung von Wachstumskurven für Welpen

Refresher- und Aufbaukurs zum Hundeernährungsberater

Datum:          22.4. - 24.4.2018
Ort:                HundeHofHochstein, 57548 Kirchen
Dozentin:       Heidi Herrmann
Uhrzeit:          10.00 bis 17.00
Preis:             295,00 Euro
Versorgung:   die Bewirtung ist nicht im Preis inbegriffen

 

Die Grundausbildung zum Hundeernährungsberater bei G & H Seminare Tierernährung wird vorausgesetzt.
Hundeernährungsberater werden oft bei Vorliegen von Erkrankungen nach ihrem Rat gefragt. Um dann mit passenden Diäten eine Stabilisierung der Gesundheit erreichen zu können, muss sich der Ernährungsberater für Hunde bestens mit Organfunktionen, Stoffwechselvorgängen und einigen naturheilkundlichen Möglichkeiten auskennen.

Themen:Darmmilieu, Leber-, Pankreas-, Nieren-, Schilddrüsen- und Diabetes-Erkrankungen, Leber-, Pankreas-, Nieren-, Schilddrüsen- und Diabetes-Erkrankungen, Laborbefunde

weitere Informationen unter www.tierernaehrungsberater.de